Das Unternehmen heute


Regionaler Betrieb mit hohem Qualitätsverständnis

Auch wenn die Bäckerei stetig gewachsen ist, so ist unser Unternehmen doch auch heute noch ein inhabergeführter Familienbetrieb. Unsere Filialen befinden sich ausschließlich in unserer Heimatstadt Bad Tölz, mit der nicht nur Andreas und Veronika Wiedemann sehr verbunden sind.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 64 Mitarbeiter. Davon arbeiten ca. 40 Mitarbeiter im Verkauf, 14 Mitarbeiter sind in der Backstube beschäftigt und 10 Kollegen / Kolleginnen betreuen die Logistik (Kommissionierung, Fahrten, Reinigung). Und wir sind früh für Sie auf den Beinen! Bereits um 22 Uhr fangen die ersten Bäcker an. Ab 4 Uhr werden dann mit unseren 3 Auslieferungsfahrzeugen die Backwaren in die Filialen in Ihrer Nähe gebracht.

Als Ausbildungsbetrieb beschäftigen wir außerdem 6 Auszubildende – 2 davon in der Backstube und 4 im Verkauf.

In unseren 8 Verkaufsstellen und bei 50 Lieferkunden gehen täglich ca. 9000 Gebäckstücke über die Ladentheke und ca. 400 Tassen Kaffee werden täglich ausgeschenkt.

Eine Spezialität der Bäckerei Wiedemann sind feinste Dinkel-Backwaren. Dinkel, das Heilgetreide der Hildegard von Bingen, ist wenig verzüchtet und auch für die meisten (Weizen-) Allergiker sehr gut verträglich. Dieses äußerst bekömmliche Getreide besitzt wertvollstes pflanzliches Eiweiß. Dinkel hat außerdem einen besonders hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Und mit dem leicht nussigen Dinkel-Aroma schmecken die so entstandenen Backwaren einfach auch hervorragend.

Kein Wunder also, dass Dinkel und die guten Backwaren, die beim Wiedemann daraus entstehen, nicht nur bei Fitness-Fans voll im Trend liegen.